Kirchenführungen

„Gottes Halfpipe“ – Kirchenführung in der jüngsten Kirche des Wangerlandes

Die kath. St. Marien Kirche in Schillig ist nicht nur die jüngste Kirche des Wangerlandes, sondern auch eine der wenigen Kirchenneubauten in Deutschland im dritten Jahrtausend.

2012 wurde dieses fensterlose, lichtdurchflutete Gotteshaus mit der markanten Architektur seiner Bestimmung übergeben. Auch heute ist es immer noch ein Anziehungspunkt für viele Besucher von nah und fern.

Ziel der Führung ist es, die Ideen und Absichten der Architekten und Bauherrn, die zu diesem Entwurf und Kirchenbau führten, aufzuzeigen und zu erklären.

Der Preis: 5,- €
Anmeldung erforderlich:
Tourist-Info Horumersiel, Zum Hafen 3
Tourist-Info Hooksiel, Hohe Weg 1
oder Info unter Telefon: 04426-9870
www.wangerland.de

Touren laut Kalender und auf Anfrage möglich.

Ihr Wangerland-Guide bei dieser Tour ist Ludger Niehoff


Die „Mutterkirche des Wangergaus“ in Hohenkirchen – Kirchenführung in der ältesten Kirche des Wangerlandes

Die St. Sixtus und Sinicius Kirche in Hohenkirchen, auch Gaukirche genannt, ist
die Mutterkirche und Sendkirche des Wangerlands.

Im Zentrum des Ortes erhebt sich der Granitquaderbau aus dem Anfang des 12. Jahrhunderts auf einer Warf über das Dorf. Der Altar von 1620 gilt als einer der schönsten Schnitzaltäre des Hamburger Bildhauers Ludwig Münstermann. Der Taufstein von 1260 aus Baumberger Sandstein und die Kanzel, ebenfalls von Münstermann, sind weitere Kostbarkeiten dieses Gotteshauses.

Aber auch die Bauart und Geschichte dieser Kirche werden Thema bei dieser Führung sein.

Der Preis: 5,- €
Anmeldung erforderlich:
Tourist-Info Horumersiel, Zum Hafen 3
Tourist-Info Hooksiel, Hohe Weg 1
oder Info unter Telefon: 04426-9870
www.wangerland.de

Touren laut Kalender und auf Anfrage möglich.

Ihr Wangerland-Guide bei dieser Tour ist Ludger Niehoff